Ein kleiner Auftrag für eine Konfirmationskarte

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte wieder eine besondere „Karte“ für eine Konfirmation machen. Als Eckpunkte gab es den Namen, das es zu grün passen sollte, nicht unbedingt ein Kreuz haben musste und das es eine Art Verpackung sein sollte die man schön in Folie einpacken kann. Ich grübelte…. Eine Flagbookkarte schied aus genauso wie eine Explosionsbox da die Geschwister des Konfirmanden bereits so etwas bekommen hatten.
Mir fiel beim Durchstöbern meines Bastelzimmers eine Schokodose aus Metall in die Hände. Plötzlich war die Idee da…
Eine schöne Dose hübsch verziert und innen einen Umschlag und eine „Papiertreppe“ für liebe Worte.
Die Idee mit der Papiertreppe brachte mich etwas zur Verzweiflung. In meinem Kopf wusste ich genau was ich wollte aber die Umsetzung war erst einmal etwas kniffelig. Aber ein paar Versuche später klappte es.

personalisierte Dose, gestaltet mit Aquarellstiften
ein Geldumschlag und das Datum des großen Tages

die Papiertreppe verziert mit gepunktetem Designerpapier
kann man die Faltung erkennen?
kleine Tags zum beschriften und rein kleben

Ich hoffe der Konfirmant hatte einen unvergesslichen Tag und hat sich über diese „Karte“ gefreut.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag.

Ganz liebe Grüße

Auf Facebook teilen

Dankeskarten

Hallo Ihr Lieben,

ich habe Euch bereits hier *klick* die Einladungskarten gezeigt die ich anlässlich einer Konfimation anfertigen durfte. Die Karten gefielen so gut, dass ich auch den Auftrag für die Danksagungskarten bekam.

Die Karte

der kleine glitzer Fisch

das Danke embossed in Silber auf Pergament

Vielen Dank, dass ich einen Teil zu der Konfimation beisteuern durfte.

Ich  wünsche Euch einen wunderschönen Tag.

Ganz liebe Grüße

Auf Facebook teilen

Eine besondere Karte zur Konfirmation

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte eine Karte zur Konfirmation basteln. Es sollte keine „normale“ Karte werden. Geld sollte man damit schön  verpacken können und es sollte zum einpacken geeignet sein. Also nicht einfach in einen Umschlag überreicht werden.

Ich musste nicht lange nachdenken da hatte ich die Idee eine Explosionsbox zu fertigen. Für die Mitte der Box habe ich eine kleine Kirche mit der Cameo ausgeschnitten. Die Datei hatte ich auf der tollen Seite von Bettina (Zammelstücke) *klick* gefunden. Vielen lieben Dank für Deine tolle Arbeit.

Box von oben

die Seiten wurden mit Designerpapier geschmückt

die Box auseinander geklappt

die Kirche in Nahaufnahme

kleine Taschen für Wünsche gab es natürlich auch

ein kleiner Umschlag für das Geld

personalisiert für den Konfirmanden

Das hat mal wieder richtig viel Spaß gemacht.

Daher werde ich mich gleich auch wieder an meinen Kreativtisch setzen und gucken worauf ich heute Lust habe. Vielleicht noch eine Explosionsbox, oder eine schöne Karte.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen schönen Sonntag. 

Ganz liebe Grüße

Auf Facebook teilen

Eine Karte zur Konfirmation

Hallo Ihr Lieben,

es beginnt wieder die Zeit für Konfirmationen.
Bereits vor drei Jahren, durfte ich für eine Familie die Einladungskarten gestalten. Die Umsetzung seht Ihr hier *klick*. Da feierte der Sohn seine Konfirmation.

Dieses Jahr ist die Schwester dran und ich freu mich, dass sie mich auch dieses Mal wieder gefragt haben ob ich die Einladungskarten gestalte. Nach kurzer Rücksprache mit der Hauptperson ging es direkt an meinen Schreibtisch die Wünsche umzusetzen.

Wahrscheinlich werdet Ihr eine Ähnlichkeit zu der Einladungskarte von vor drei Jahren feststellen. Das liegt nicht daran, dass mir nichts anderes einfiel, sondern einfach das die Tochter auch bei den Einladungskarten für ihren Bruder die Designerin war. Ihr Geschmack hat sich seit damals nicht verändert.
Aber natürlich ist es ein No-go die gleichen Karten wie der große Bruder zu haben. Also wurde eine etwas andere Farbkombination gewählt und auch die Anordnung der Elemente verändert.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag

Ganz liebe Grüße

Auf Facebook teilen

Menükarte und passende Platzkarten

Hallo Ihr Lieben,

passend zu den Einladungskarten die ich Euch hier *klick* gezeigt habe, durfte ich die Menükarten gestalten. Außerdem gehören zu einer festlichen Tafel natürlich auch noch passende Tischkärtchen für die Gäste.

die passende Menükarte

in weiß embossed

muss nur noch der Name des Gastes drauf

Ganz liebe Grüße

Auf Facebook teilen

Liste der letzten Gelegenheiten und eine Einladungskarte

Hallo Ihr Lieben,

morgen ist es wieder soweit. Die Liste der letzten Gelegenheiten kommt raus.
Was die Liste der letzten Gelegenheiten ist, fragt Ihr Euch? 
Also am 02. Juni 2015 erscheint der neue Jahreskatalog von Stampin’Up!. Damit viele neue tolle Sachen in den Katalog kommen können, müssen wir uns von dem ein oder anderen aber auch verabschieden. Daher gibt es die Liste der letzten Gelegenheiten.
Auf dieser Liste stehen also die Dinge, die es nicht in den neuen Katalog geschafft haben. Bitte beachtet daher auch, dass der alte Katalog nicht wie aufgedruckt bis zum 30.06.2015 gültig ist, sondern  nur noch bis zum 02.06.2015.
Bei der Liste gilt: Wenn weg, dann weg.
Meldet Euch gerne bei mir wenn Ihr eine Bestellung aufgeben möchtet.

Außerdem möchte ich Euch heute nach langer Zeit mal wieder was kreatives
zeigen. Ich wurde gebeten, Einladungskarten für die Konfirmation zu
gestalten.
Schnell waren die Farbwünsche besprochen und es konnte los gehen.
Hier seht Ihr meine Umsetzung.

Karte im Querformat
Das Kreuz wurde embossed

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart mit tollem Wetter.

 Ganz liebe Grüße und bis morgen
 

Auf Facebook teilen

Eine Flagbook-Karte

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte ja schon einmal eine Flagbook-Karte gemacht *klick*
Jetzt wünschte sich eine Arbeitkollegin für die Tochter Ihres Mannes, eine Karte zur Konfirmation. Sofort schwebte mir die Idee dieser Kartenart im Kopf herum.
Gesagt, getan….
Hier könnt Ihr mein Ergebnis sehen.

Vorderseite  

So „dick“ ist die Karte im geschlossenen Zustand

Die Innenansicht

Ein Kuvert für etwas Geld durfte auch nicht fehlen

Ich hoffe die junge Dame hatte einen unvergesslichen Tag und hat sich ein wenig über die Karte gefreut.

Wie habt Ihr Euren Sonntag verbracht? Habt Ihr Euch von dem Wetter abhalten lassen, den Sonntag zu genießen? Ich denke doch nicht, oder?

Ganz liebe Grüße

Auf Facebook teilen

Eine Karte zur Konfirmation

Hallo Ihr Lieben,

gestern waren wir zu der Konfirmation meiner Cousine Marie eingeladen. Wie passend das ich dafür gleich eine Karte werkeln konnte.
Meine neueste Errungenschaft von SU war das elegante Gitter. Dieses wollte ich für die Karte benutzen. Also fragte ich die Suchmaschine nach Ideen 🙂
Dabei bin ich bei Jasmin Schulze auf eine super schöne Karte gestoßen *klick*.
Die habe ich in einer etwas anderen Farbkombi nachgewerkelt.

die Karte
auch der Umschlag wurde personalisiert

Es war ein super schöner Tag mit vielen netten Leuten.

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart.

Ganz liebe Grüße

Auf Facebook teilen