Demotreffen Rezeptetausch

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende in Bottrop wurde sich ja nicht nur ausgetauscht und gebastelt, nein wir haben auch richtig lecker geschlemmt. Jeder der Gäste hatte etwas zu einem herrlichen Buffet beigesteuert. So entstand die Idee, das wir doch nicht nur Swappen können sondern auch einen Rezeptetausch machen müssten. Ich finde das ist eine richtig gute Idee.
Hier also mein Rezept:

Kartoffelsalat mit einem leichten Dressing

500 Gramm Pellkartoffeln in Scheiben
1 Paprika klein schneiden
1 Salatgurke (die Kerne entfernen damit es nicht so wässrig wird)
1 Bund Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
2 Eßl Senf (Tipp nimmt nicht zu scharfen Senf)
2 Eßl Creme Leicht 
4 Eßl Saure Sahne
4 Eßl hellen Essig
einige Spritzer Süßstoff
Salz, Pfeffer und Kräuter nach belieben zum abschmecken

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und alle anderen festen Zutaten klein schneiden. Dann einfach aus den restlichen Zutaten das Dressing anrühren und alles miteinander vermengen. Viel Spaß beim nachkochen.

Ach ja, guckt doch mal bei Katharina *klick* vorbei. Da gibt es tolle Rezepte für Cake Pops. Hmmm waren die lecker….. Ich liebe so süße schweinereien *grins*
Wenn Ihr mögt, füge ich gerne noch weitere lecker Links morgen in einen extra Beitrag ein. Sozusagen ein kleiner RezepteBlogHop.
Für die lieben Demokolleginnen und Kollegen, wer gerne beim RezepteBlogHop mitmachen möchte, sagt mir einfach per Kommentar Bescheid. Gerne füge ich Euch ein…. ( und sammel natürlich selber die leckeren Rezepte *grins*)

Ganz liebe Grüße

8 Antworten auf „Demotreffen Rezeptetausch“

  1. Hallo Jördis,
    dein Kartoffelsalatrezept kling lecker :-). Ich habe dich auf meinem Blog verlinkt zusammen mit meinen Bulgursalat und 27 weiteren Rezepten. Da steht dann gleich auch die Rezeptüberschrift und die Namen dabei.
    Liebe Grüße
    Peggy

    1. Hallo Claudia,
      habe gerade bei Dir geguckt und die Blätterteigtaschen gespeichert und verlinkt wenn das in Ordnung ist. Das ist wirklich eine tolle Rezepte Sammlung!
      Ganz liebe Grüße
      Jördis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.