Swaps…. oder wie kann man seit Tagen mit leerem Kopf durch die Gegend laufen?

Hallo,
im April steht für uns Demo´s ein überregionales Treffen von Stampin’Up! in Frankfurt an. Bei solch einem Treffen ist es üblich Swaps zu fertigen.
Für alle die nicht genau wissen was Swaps sind, hier eine kurze Erklärung: Man bastelt eine Karte, eine Verpackung oder ähnliches um dieses dann mit Kollegen/Kolleginnen zu tauschen. Da man idealer Weise mit den unterschiedlichsten Menschen tauscht bekommt man gaaaaanz viele tolle neue Ideen und Anregungen.
Es ist ja mein erstes Treffen und ich habe so überhaupt keine Ahnung was ich für Swaps anfertigen soll. Auf der einen Seite sollen sie nicht zu schwer werden (ich muss davon ja eine Menge basteln) und auf der anderen Seite soll es auch nicht zu mickrig sein.
Also habe ich heute den ganzen Tag nichts anderen gemacht, als das WWW nach Ideen zu durchstöbern. Nur leider bin ich immer noch total ratlos 🙂
So, werde jetzt mal weiter nachdenken… Vielleicht hilft es ja auch, wenn ich mich einfach mal an den Tisch setzte und drauflos bastel. Da kommen mir meist die besten Ideen.
Ich wünsche Euch jedenfalls einen schönen sonnigen Sonntag.
Bis bald
Jördis

11 Antworten auf „Swaps…. oder wie kann man seit Tagen mit leerem Kopf durch die Gegend laufen?“

  1. Hallo Jördis,
    mir geht es da ähnlich wie Dir. Ich habe 1000 Ideen im Kopf und finde irgendwie nicht die "richtige" für meine Swaps. Ich wollte diesmal eigentlich früher fertig sein als das letzte Mal… aber unter Druck kann ich immernoch am besten arbeiten 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Hallo Sandra,
      oh ja das mit dem früh anfangen hat sich für mich wohl erledigt *lach*. Bin imer noch nicht weiter beim nachdenken. Mir geht es aber auch so wie Dir, unter Druck arbeite ich besser. Schon blöd oder 🙂
      Ganz liebe Grüße
      Jördis

  2. Hallo Monika,
    freu mich das ich nicht so alleine mit meinen Sorgen bin. Hmmm…. je nachdem für was für ein Projekt ich mich entscheide, wollte ich so ca. 100 Stck machen. Habe nur keine Ahnung ob das zu viele oder vielleicht doch zu wenige sind.
    Ganz liebe Grüße
    Jördis

  3. also ich hab jetzt 2 Sachen gefunden die ich machen werde,einmal mit was süßem und das andere nicht.Hatte mal Helga gefragt,wieviele sie macht und sie sagt so 100.Da werde ich mich jetzt mal anstrengen ob ich das auch schaffe.Hast du jetzt auch was gefunden?
    LG Monika

  4. Hallo Jördis, ich sitze auch da und grüble, was ich als Swap basteln soll. Es ist auch mein erstes Stampin' Up treffen und ich kann mir noch gar nicht vorstellen, wie alle verrückten Bastler mit ihren Swaps umher rennen und tauschen. Ich bin gespannt. Ich denke zwar nicht, daß ich 100 Stück schaffe, aber vielleicht tauschen wir ja zufällig trotzdem 😉 Viel Spaß dabei, ein und dasselbe 100 Mal zu machen… Viele Grüße, Undine

    1. Hallo Undine,
      ich hoffe doch das wir tauschen!!! Das wird bestimmt total aufregend. Ich weiß jetzt schon, das mir total schlecht sein wird vor lauter Aufregung 🙂
      Habe heute mit meinen Swaps angefangen.
      Wenn ich mir so Deinen Blog anschaue, dann werden Deine Swaps bestimmt ganz toll. Also müssen wir unbedingt tauschen.
      Ganz liebe Grüße und bis bald
      Jördis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.